AGB

Nicole Gabor
Auf der Helle 64
50127 Bergheim
– nachfolgend Anbieterin –

§ 1 Geltungsbereich

(1) Die unter www.frau-rauchfrei.de angebotenen Leistungen der Anbieterim im Rahmen der Planung und Durchführung von Rauchfrei-Seminaren  und Online-Programmen erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung.
(2) Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters gelten ausschließlich.

§ 2 Anmeldungen

(1) Die Website der Anbieterin im Internet stellt eine unverbindliche Aufforderung an die Kundin auf Vertragsschluss dar. Durch das Absenden der Bestellung auf meiner Website für meine Kurse, Programme oder sonstige Dienstleistungen (gilt nicht für meine Gratis Tipps oder die Challenge) gibt die Kundin ein verbindliches Angebot auf Vertragsschluss ab.
(2) Mit der Anmeldung erkennt die Teilnehmerin die Geltung dieser Teilnahmebedingungen an. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.
(3) Die Anbieterin kann dieses Angebot innerhalb von 3 Werktagen durch Zusendung einer Anmeldebestätigung annehmen. Der Anbieter wird den Kunden über eine Ablehnung, etwa wegen Erreichens der maximalen Teilnehmerzahl, in Textform (EMail, Fax oder Post) informieren.

§ 3 Zahlung

(1) Die Teilnahmerin erhält nach der Anmeldung eine Rechnung per Post oder Email. Es gelten die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses auf der Website des Anbieters dargestellten Preise.
(2) Das Recht zur Teilnahme an Seminaren der Anbieterin steht unter dem Vorbehalt der vollständigen Zahlung des vereinbarten Entgelts.

§ 4 Teilnahme Minderjähriger, Seminarunterlagen

(1) Minderjährige dürfen nicht an den Seminaren oder Programmen teilnehmen.
(3) Die Rechte, auch die der Übersetzung, des Nachdrucks und der Vervielfältigung der Seminarunterlagen, sind ausdrücklich vorbehalten. Den Teilnehmerinnen ist es nicht gestattet, Seminarunterlagen ohne schriftliche Zustimmung des Anbieters außerhalb der Grenzen des Urheberrechts zu verarbeiten, vervielfältigen, verbreiten oder öffentlich wieder zu geben.

§ 5 Widerrufsrecht

Nach § 312 g Abs.2 Nr. 10 BGB besteht bei Verträgen zur Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen kein Widerrufsrecht, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht.

§ 6 Absage von Seminaren oder Programmen, Änderungsvorbehalt (gilt nicht für Online Kurs)

(1) Die Anbieterin behält sich vor, die Veranstaltung wegen nicht Erreichens der Mindestteilnehmerzahl bis spätestens 3 Tage vor dem geplanten Veranstaltungstermin oder aus sonstigen wichtigen, vom Anbieter nicht zu vertretenden Gründen (z. B. plötzliche Erkrankung des Referenten, höhere Gewalt) abzusagen. Die Teilnehmerin wird hierüber kurzfristig und schriftlich benachrichtigt.
(2) Bereits entrichtete Teilnahmegebühren werden im Falle der Absage eines Seminars zurückerstattet. Weitergehende Haftungs- und Schadensersatzansprüche, die nicht die Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit betreffen, sind, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegen, ausgeschlossen. Für mittelbare Schäden, insbesondere entgangenen Gewinn oder Ansprüche Dritter, wird nicht gehaftet.
(3) Der Anbieter ist berechtigt, notwendige inhaltliche, methodische und organisatorische Änderungen oder Abweichungen vor oder während der Veranstaltung vorzunehmen, soweit diese den Nutzen der angekündigten Veranstaltung für die Teilnehmerin nicht wesentlich ändern. Der Anbieter ist berechtigt, die benannten Referenten bei Vorliegen eines wichtigen Grunds wie Krankheit oder Unfall durch andere bezüglich des Seminarthemas qualifizierte Referenten zu ersetzen. Ein Anspruch auf Schadensersatz hierfür ist ausgeschlossen.

§ 7 Kursleitung

Die Anbieterin erbringt die Leistungen nach Art um Umfang wie sie in den allgemeinen Kursbeschreibungen auf der Homepage/im Prospekt beschrieben sind. Die Anbieterin stellt den Teilnehmerinnen im Kurs Hilfsmethoden für eine Raucherentwöhnung zur Verfügung. Arbeitsmaterialien sind im Kurspreis enthalten.

§ 8 Garantie/Wiederholung

Die  Anbieterin gibt keine Garantie auf die Erreichung des Kursziels. Die Teilnehmern kann bei Bedarf ein weiteres Seminar kostenlos besuchen.

§ 9 Ausschluss

An Kursen können nur psychisch gesunde Teilnehmer teilnehmen. An der Veranstaltung können insbesondere nur Personen teilnehmen:
– die nicht an Persönlichkeitsstörungen leiden
– die keine Psychopharmaka oder andere bewusstseinsbeeinflussende Drogen einnehmen
– die unter keiner anderen akuten Suchterkrankung (z. B. Alkohol, Drogen) leiden.

§ 10 Haftung

(1) Bei leicht fahrlässiger Pflichtverletzung beschränkt sich die Haftung der Anbieterin sowie der Erfüllungsgehilfen der Anbieterin auf den nach der Art des Vertrages vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen von nicht vertragswesentlichen Pflichten, durch deren Verletzung die Durchführung des Vertrages nicht gefährdet wird, haften wir sowie unsere Erfüllungsgehilfen nicht.
(2) Die Anbieterin haftet nicht für den Verlust oder den Diebstahl mitgebrachter Gegenständen in den Seminarräumen.
(3) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Ansprüchen aus Produkthaftung oder aus Garantie sowie bei Ansprüchen aufgrund von Körper- und Gesundheitsschäden sowie bei Verlust Ihres Lebens.

§ 11 Datenschutz

Die Anbieterin behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie der eigenen Datenschutzgrundsätze. Eine Weitergabe Ihrer Daten ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung erfolgt nicht bzw. nur im Rahmen der notwendigen Durchführung und Abwicklung des Vertrages.

§ 12 Anwendbares Recht, Gerichtsstand

(1) Anwendbar ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
(2) Sind die Vertragsparteien Kaufleute, ist das Gericht an unserem Sitz in Berlin zuständig, sofern nicht für die Streitigkeit ein ausschließlicher Gerichtsstand begründet ist. Dies gilt auch, wenn die Teilnehmerin keinen Wohnsitz innerhalb der Europäischen Union hat.

§ 13 Schlussbestimmung

Soweit eine Bestimmung dieses Vertrages ungültig oder undurchsetzbar ist oder wird, bleiben die übrigen Bestimmungen dieses Vertrages hiervon unberührt.

Frau Rauchfrei ist Zertifiziert

Stimmen

Im Urlaub erhielt ich per E-Mail eine persönliche Analyse meines Rauchverhaltens von Nicole Gabor. Darin war auch vermerkt, dass sie mich gleich nach meinem Urlaub anrufen werde. Genau zum ausgemachten Termin bekam ich den Anruf, und es war ein sehr gutes Gespräch, das mich nachhaltig motivierte, das Rauchen aufzuhören. Ich rauche schon sehr lange, mit einigen Unterbrechungen und wurde immer wieder rückfällig, ich würde mich schon als krass süchtig bezeichnen. Dass ich es dennoch schaffe…
Mäggi, Vaihingen

Gratis Nichtraucher Tagebuch – hier klicken:

Hol Dir meine GRATIS Tipps:

rauchen aufhören - nicoleIch heiße Nicole und bin die Frau Rauchfrei. Ich bin 35 Jahre alt und habe im zarten Alter von 15 Jahren angefangen zu rauchen. 15 Jahre lang war ich süchtig, rauchte täglich bis zu 30 Zigaretten am Tag. Ich habe das Rauchen geliebt. Doch ich habe den Absprung geschafft! Jetzt will ich Dir helfen, dass Du es auch schaffst! Hol Dir den Newsletter mit vielen Tipps, Tricks, Gewinnspielen und kleinen Tritten in den Hintern, damit Du endlich Nichtraucherin wirst und vor allem bleibst! Einfach hier eintragen ...
E-mail *