shadow

Neujahrsvorsatz Nichtrauchen – So gelingt der Start in ein rauchfreies Leben

Ein paar Tage ist es nun schon wieder alt, das neue Jahr. Und wie jedes Mal, wenn die letzte Ziffer der Jahreszahl sich um 1 erhöht, steht bei vielen Menschen eine grundlegende Veränderung auf dem Plan. Gesünder leben, mehr Sport treiben, mit dem Rauchen aufhören: Diese guten Vorsätze sind besonders weit verbreitet und – man höre und staune! – es gibt immer wieder Fälle, in denen sich die hehren Pläne tatsächlich erfüllen. Kommen wir gemeinsam dem Erfolg auf die Spur!

Podcast Rauchen Aufhören 5: Weg vom Mangeldenken hin zur Fülle

Rauchen aufhören bedeutet für viele Frauen “Mangel”! Sie denken “wie soll ich bloß ohne Zigarette leben?” oder “ein Leben ohne Zigarette ist sinnlos”. Dabei ist ein rauchfreies Leben doch ein Leben mit mehr Fülle, oder nicht? Mehr Freiheit, mehr Gesundheit, mehr Geld, mehr Selbstbewusstsein, mehr Energie, mehr Kondition, mehr Zeit, mehr…. in meiner neuen Podcast-Folge erkläre ich, warum Du aufhören solltest, an Mangel zu denken, wenn Du an den Rauchstopp denkst, und wie das geht.

Aufhören zu rauchen: Tipps gegen Nebenwirkungen wie Schwindel oder Heißhunger

Aufhören zu rauchen: Säfte helfen bei NebenwirkungenDu willst aufhören zu rauchen aber hast Angst vor den ersten Tagen ohne Zigarette? Die ersten Tage ohne Zigarette sind für viele frische Nichtraucherinnen eine anstrengende Zeit. Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Lust auf Süßigkeiten oder Schwindel machen sich breit. Dazu kommt noch der Drang nach einer Zigarette. Hier möchte ich einige Tipps geben, die Dir helfen, die ersten Tage bei der Rauchentwöhnung gut zu meistern, um einen Rückfall zu vermeiden.

Vitamine für Raucher und Nichtraucher: Welche Nährstoffe für Dich wichtig sind

vitamine für Raucher - Rauchen aufhören Fakt ist: Der Körper von Raucherinnen verbraucht schneller Nährstoffe wie Vitamin A,B und C. Selbst eine sehr gesunde Ernährung kann den Bedarf an Vitamine für Raucher häufig nicht decken. Daneben sind die Vitalstoffe auch für den Prozess des Rauchstopps wichtig, denn es kann zu einigen Disharmonien wie beispielsweise Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit oder Verstopfung kommen. Frische Nichtraucherinnen sollten bestimmte Nährstoffe zu sich nehmen, damit sich der Körper schneller entgiften und regenerieren kann.

Verhaltensveränderungen beim Rauchen aufhören – in welcher Phase nach Prochaska befindest Du Dich?

Rauchen aufhören Phasen Prochaska - Verhaltensänderung beim Rauchstopp
Rauchen aufhören Phasen Prochaska

Rauchen aufhören kann laut Prochaska in fünf verschiedene Stadien der Verhaltensveränderung gegliedert werden, denn er gelingt oder misslingt bei jeder Raucherin und jedem Raucher nach einem bestimmten Muster. Die fünf verschiedenen Stadien werden jedoch nicht immer komplett und linear durchlaufen.

Aufschieberitis beim Rauchen aufhören und was du dagegen tun kannst

„Wir verschieben so viele Dinge auf morgen – morgen muss großartig sein!“ (Dirk Kreuter)

Die Aufschieberitis (auch unter Prokrastination bekannt) ist beim Rauchen aufhören ein häufig anzutreffendes Phänomen. Viele Gründe hindern Frauen häufig daran, endlich aufzuhören und den rauchfreien Weg einzuschlagen. Sei es die Trennung vom Partner, eine anstrengende Lebenszeit oder aber einfach die Angst vor den möglichen Entzugserscheinungen und dem eventuellen Zunehmen – die Gründe für die Aufschieberitis sind vielfältig, dafür aber eigentlich nie begründet. Schließlich ist weder die Angst vor dem neuen Leben noch Stress oder Unmut ein wirklich schwerwiegender Anlass, sich erneut eine Zigarette anzuzünden.

Wie Du die Angst vor dem Rauchen aufhören überwindest – oder was Will Smith mit dem Rauchstopp zu tun hat

Schiebst Du den Rauchstopp immer vor Dir her? Gehst Du einfach nicht den finalen Schritt und triffst die Entscheidung, endlich mit dem Rauchen aufzuhören?

Hast Du vielleicht Angst vor Rauchen aufhören: Angst, wie Dein Leben ohne Zigarette aussehen sollte? Angst vor dem Versagen? Angst vor dem Zunehmen? Angst, was die anderen sagen? Angst vor den Entzugserscheinungen?

Hilfe beim Rauchen aufhören: 5 Tipps, wie Du den Rauchstopp einfacher durchziehst

Brauchst Du Hilfe beim Rauchen aufhören, weil es irgendwie nicht klappen will? Viele Frauen kommen zu mir, weil Sie endlich mit dem Rauchen aufhören möchten. Doch es fehlt der letzte Schritt, das sogenannte „Klick-Machen“. Ich möchte Dir mit 5 Tipps weiterhelfen, dass Du die Rauchentwöhnung einfacher durchführen kannst! Hier meine Hilfe beim Rauchen aufhören: