shadow

Rauchfrei bleiben: 25 Tipps, wie Du Dich bei Entzugserscheinungen ablenken kannst

Was tu ich, wenn das Nikotinmonster kommt? Was mache ich gegen die ständigen Gedanken an die Zigarette? Wie überwinde ich Entzugserscheinungen? Diese Frage stellen sich viele frische Nichtraucherinnen sowie Frauen, die einen Rückfall hatten.

Eine positive Nachricht habe ich für Dich: Umso öfter Du „NEIN“ sagst, wenn eine Entzugserscheinung kommt, desto einfacher wird es. Doch manchmal fällt es schwer, NEIN zu sagen. Deswegen habe ich Dir 25 Tipps zusammengestellt, wie Du Dich bei Entzugserscheinungen ablenken kannst.

Rauchen aufhören ohne Gewichtszunahme: so funktioniert’s

Julia Brandner von abnehmtipps4u.de

Ich freue mich sehr, dass Julia Brandner von abnehmtipps4u.de Dir heute Tipps zum Thema „Rauchen aufhören ohne zuzunehmen“ gibt! Julia ist gesundheitsbewusst und fitnessbegeistert. Sie powert sich regelmäßig beim Spinning oder Poledance aus, aber auch Yoga zählt zu ihren Hobbies. Als Redakteurin bei Abnehmtipps4u.de informiert sie über die effektivsten Wege zum Abnehmen und gibt wertvolle Tipps für die Gesundheit.

Du hast deine Glimmstängel langsam satt und möchtest weg vom Rauchen? Vielen scheint dabei die Angst vor der Gewichtszunahme im Weg zu stehen. Denn es ist tatsächlich so, dass die meisten beim Rauchstopp zunehmen. Doch das bedeutet nicht gleich ein Schreckensszenario – du kannst nämlich aktiv etwas dagegen tun. Wie du schlank und rauchfrei bleibst, erfährst du hier in einigen hilfreichen Tipps.

Hilfe beim Rauchen aufhören: 5 Tipps, wie Du den Rauchstopp einfacher durchziehst

Brauchst Du Hilfe beim Rauchen aufhören, weil es irgendwie nicht klappen will? Viele Frauen kommen zu mir, weil Sie endlich mit dem Rauchen aufhören möchten. Doch es fehlt der letzte Schritt, das sogenannte „Klick-Machen“. Ich möchte Dir mit 5 Tipps weiterhelfen, dass Du die Rauchentwöhnung einfacher durchführen kannst! Hier meine Hilfe beim Rauchen aufhören:

Das passiert mit Deinem Körper, wenn Du mit dem Rauchen aufhörst

Klicke auf die Frau und die Körperteile, um mehr zu erfahren:

Wie Du Deine Laster endlich erfolgreich ablegst, verraten Dir hier unsere Experten.

Wie Du langfristig rauchfrei bleibst und die Entzugserscheinungen überwindest

Einfach mit dem Rauchen aufhören ohne lästige Entzugserscheinungen – geht das überhaupt? Bei einer Umfrage bei meinen Newsletter Abonnentinnen stand diese Frage im Vordergrund. Ich hatte gefragt, was meine Blog-Leserinnen wirklich davon abhält, mit dem Rauchen aufzuhören. Die Antworten waren klar (siehe unten). Viele Frauen haben das Problem, dass Sie nicht wissen, wie sie langfristig rauchfrei bleiben sollen und was sie tun sollen, wenn das Nikotinmonster an die Tür klopft und unbedingt eine Zigarette möchte! 

Wie Du Dich vollkommen von der Zigarette befreist und endlich rauchfrei wirst

Eine Klientin hat mir eine Reflexion über Ihr Rauchverhalten gesendet und da kam mir die Idee für diesen Beitrag. Für viele Raucher ist Rauchen eine Sucht und vor allem Gewohnheit. Sie denken, dass sie den Rauchstopp schaffen, wenn sie ihre Gewohnheiten ändern und due Nikotinsucht die ersten Tage aushalten. Trotzdem schaffen sie es nicht mit dem Rauchen aufzuhören. Der Grund dafür ist, dass hinter den Zigaretten noch viel mehr steckt. Wenn Du hinter den täglichen Rauchalltag schaut, wirst Du mehr hinter Deinem Rauchverhalten erkennen.

Nikotinentzug während der Periode: Worauf Du im weiblichen Zyklus bei der Rauchentwöhnung achten solltest

Heute wird es weiblich und zwar so richtig! Heute wollen wir uns den weiblichen Zyklus anschauen , der den Erfolg Deines Nikotinentzugs beeinflussen kann. So kommt es oft vor, dass sich Frauen bei mir melden und von einer erfolglosen Rauchentwöhnung berichten – dabei spielt die Periode oder das prämenstruelle Syndrom (PMS) oft eine Rolle.

Nicht Rauchen und gut drauf sein: Warum viele frische Nichtraucher über Aggressionen, Gereiztheit, Depressionen und miese Stimmung nach dem Rauchstopp klagen und was man dagegen tun kann

Eigentlich freut man sich beim nicht Rauchen, die stinkenden Zigaretten losgeworden zu sein und will in sein gesundes, schönes neues Nichtraucher-Leben starten, doch diese positive Aussicht wird vielen frischen Nichtrauchern durch schlechte Laune, depressive Stimmung, Gereiztheit und Heulattacken vermiest. Für viele Nichtraucher bricht nach dem Rauchstopp eine Welt zusammen und sie wissen einfach nicht, warum auf einmal das Leben nicht mehr lebenswert ist.

Interview mit Cosmopolitan: Mit diesem Konzept wirst du garantiert rauchfrei

Ich habe mich sehr gefreut, als ich die Anfrage bekam, ein Interview mit Cosmopolitan zu führen – dem Frauen Magazin schlechthin. Was für eine Ehre! Auf jeden Fall konnte ich in dem Interview nochmal erklären, warum Frauen eine andere Rauchentwöhnung benötigen als Männer, wie ich arbeite, welche Hürden Frauen bei der Rauchentwöhnung nehmen müssen und wie sie das tun. Doch nun möchte ich Dich nicht lange auf die Folter spannen! Hier geht es zum Interview „Mit diesem Konzept wirst du garantiert rauchfrei“ (klick)